Lade Veranstaltungen

Mit Regina Bucher, Leiterin des Museo Hermann Hesse in Montagnola, und einem Schauspieler

Wie kann man einen Bogen spannen zwischen einem Philosophen, Juristen und Diplomaten, der vor 500 Jahren starb, einem Nobelpreisträger für Literatur und begabten Maler, dessen 60. Todestag man 2022 begeht, und einer Rock-Ikone, die noch im 21. Jahrhundert die Massen begeistert?

Regina Bucher, Direktorin des HermannHesse-Museums im schweizerischen Tessin, Vizepräsidentin der Internationalen HesseGesellschaft und Mitglied im Kuratorium der Udo-Lindenberg-Stiftung, bringt Johannes Reuchlin, Hermann Hesse und Udo Lindenberg zusammen und zeigt Gemeinsamkeiten dieser drei Persönlichkeiten auf.

Namentliche Anmeldung bei Sparkasse Pforzheim Calw, Events & Sponsoring, Stefan Schönung, Tel. 07231 99-3333
oder per E-Mail an veranstaltung@skpfcw.de

Nach oben