Lade Veranstaltungen

Einladung zur Preisverleihung mit anschließendem Empfang

Der Reuchlinpreis ist die wichtigste Auszeichnung der Stadt Pforzheim mit überregionaler Strahlkraft. Er wurde 1955 anlässlich des 500. Geburtstags zur Erinnerung an den europäischen Humanisten gestiftet. Seither wurden drei Geisteswissenschaftlerinnen und 27 Geisteswissenschaftler geehrt.
Der Reuchlinpreis würdigt im Sinne seines Namensgebers vornehmlich wissenschaftliche Arbeiten, die zu einer vielfältigen Erinnerungskultur beitragen. Bei der Verleihung im Jahr von Reuchlins 500. Todestag, 2022, möchten die Verantwortlichen hierbei in deutliches Zeichen setzen.

Katajun Amirpur (*1971), die diesjährige Reuchlin-Preisträgerin, ist eine deutschiranische Islamwissenschaftlerin. Sie studierte an der Universität Bonn Islamwissenschaft und Politologie sowie schiitische Theologie in Teheran. Sie lehrte danach an verschiedenen deutschen Universitäten, war Assistenzprofessorin für Moderne Islamische Welt an der Universität Zürich. Ab 2011 lehrte sie als Professorin für Islamische Studien an der Universität Hamburg. 2018 übernahm sie den Lehrstuhl für Islamwissenschaft an der Universität zu Köln.

Im Anschluss an die festliche Laudatio und die Verleihung des Preises lädt die Stadt Pforzheim zu einem Empfang ins Foyer des Theaters ein.

Tickets für die Preisverleihung können Sie sich ab sofort hier sichern.

 

Bei Fragen melden Sie sich bitte unter kult@pforzheim.de oder Tel. 07231 39-2113.

Nach oben