Lade Veranstaltungen

Schülerinnen und Schüler des Kepler-Gymnasiums befassen sich in der Woche vom 18. bis 22. Juli in Zusammenarbeit mit einem Künstler inhaltlich mit Reuchlins Werten und setzen ihre Ideen und Gedanken dazu kreativkünstlerisch, typografisch und installativ im Stadtlabor um.

Dafür begeben sie sich im Museum Johannes Reuchlin auf Spurensuche nach den zentralen Botschaften des Pforzheimer Humanisten wie Offenheit, Toleranz und Mitmenschlichkeit.
Anschließend setzen sie ihre Entdeckungen kreativ um. Die Werke, die in dieser Projektwoche entstehen, werden bis Ende September im Stadtlabor öffentlich ausgestellt.

Die Wildwuchs-Kulturprojekttage finden 2022 erstmals am Kepler-Gymnasium statt.

Nach oben