30.06.2022 – Das Reuchlin-Gymnasium feiert Johannes Reuchlin mit einem Festabend in der Schloßkirche St. Michael

Lisa-Maria Thiel als Johannes Reuchlin

Pforzheimer Zeitung vom 02.07.2022:

Lisa-Maria Thiel (15), Reuchlin-Darstellerin und Reuchlin-Gymnasiastin

„Einsatz für Gerechtigkeit“

1.Wie bist Du zur Rolle des Johannes Reuchlin gekommen?
Das geschah sehr spontan. Ich saß im Geschichtsunterricht bei unserer Lehrerin Kathrin Schlittenhardt. Sie hat in die Runde gefragt, ob sich jemand frei-willig meldet. Als dies nicht der Fall war, hat sie mich intensiv angeschaut. Da konnte ich nicht Nein sagen.

2. Welche Bedeutung haben für Dich Reuchlin und das Reuchlin-Gymnasium?
Durch dieses Projekt haben Reuchlin und das Reuchlin-Gymnasium für mich eine ergänzende Bedeutung gewonnen. Da ich mich immer für Gerechtigkeit und Minderheiten einsetze und dafür kämpfe, habe ich dazu Aussagen und eine Parallele bei Reuchlin gefunden.

3. Könntest Du Dir vorstellen, etwas Ähnliches wieder zu machen, und gäbe es eine Traumrolle für Dich?
Ich habe keine Ambitionen, Schauspielerin zu werden. Es hat auch eine Weile gedauert, mich mit Reuchlin zu akklimatisieren und die Rolle zu sprechen. Wenn ich aber wieder gefragt werden sollte, etwas Ähnliches zu machen, würde ich vielleicht wieder Ja sagen.

kn, PZ