Lade Veranstaltungen

Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es bei den städtischen Veranstaltungen zum Gedenktag  23. Februar zu Änderungen. Das Gedenken auf dem Hauptfriedhof wird als Veranstaltung mit einem geschlossenen Teilnehmerkreis stattfinden. Es wird per Livestream auf die städtische Homepage übertragen. Das Lichtermeer auf dem Marktplatz wird nicht in Präsenz stattfinden. Die Veranstaltung wird in den digitalen Raum verlegt. Weitere tagesaktuelle Informationen finden Sie unter www.pforzheim.de/23februar.

Erinnern, Gedenken und Gestalten

Der 23. Februar ist der bedeutendste Gedenktag Pforzheims. Wir blicken zurück und gedenken der Toten des Angriffs auf Pforzheim am 23. Februar 1945. Wir erinnern an alle Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und des von Deutschland ausgelösten Zweiten Weltkriegs sowie nachfolgender Kriege weltweit.

Gleichzeitig richten wir den Blick nach vorn. Im Sinne von Reuchlins Schlüsselbegriffen Respekt, Toleranz, Mitmenschlichkeit und Menschenrechte setzen wir als Stadtgesellschaft an diesem Tag ein Zeichen für Frieden und Verständigung – in Pforzheim und weit darüber hinaus.

Nach oben