29.06.-01.07.2022 – 9. Internationaler Reuchlinkongress

Veranstaltungsplakat des 9. Internationalen Reuchlinkongresses

Pforzheimer Zeitung vom 30.06.2022:

Fachleute aus aller Welt geben sich ein Stelldichein

Fachpublikum und Gäste freuen sich auf den Reuchlin-Kongress.

Pforzheim. Mit dem Goldliner sind die Referenten des Reuchlin-Kongresses am Mittwochabend zum Gasometer gefahren: Dort hat der festliche Auftakt des 9.Internationalen Reuchlin-Kongresses stattgefunden. Ein Abendvortrag mit Professor Christoph Markschies (Berlin), zuvor Grußworte von Oberbürgermeister Peter Boch und ein anschließender Stehempfang leiteten für die 200 Gäste und Referenten aus aller Welt den Fachkongress ein, der bis Freitag 14 Vortragende vereinen und auch in den gemeinsamen Austausch bringen wird. Das Tagungsmotto „Phönix Reuchlin1522/2022“ ist in diesem Jahr weit gefasst und will den breiten, frischen Blick auf das Wirken Reuchlins manifestieren.
Mit dabei sind Koryphäen ihres Fachs wie etwa Dr. Reimund Leicht aus Jerusalem, der am Freitag der Frage nachgehen wird: „Johannes Reuchlin – ein Vorbild der wissenschaftlichen Erforschung des Judentums heute?“ Der Kongress soll nach dem Wunsch der Stadtverwaltung und des Organisators Matthias Dall’ Asta internationale Strahlkraftentwickeln.

pm/mof, PZ


Hier finden Sie die Aufzeichnungen aller Vorträge des Kongresses.